Anmelden

Angemeldeten Benutzern stehen weitere Informationen zur Verfügung.

Wie sie Ihre Zugangsdaten erhalten, erfahren Sie unter dem Menupunkt "Registrierung".

Programme

Das Programm Projekter richtet neue Projekte ein und verwaltet  Vorhandene Projekte. Es unterstützt den Anwender bei der Aktualisierung der Datengruppen und bei der Dokumentation des Lärmmanagements.

Das Programm Counter erfasst den tatsächlich durchgeführten Schießbetrieb auf einem Schießplatz einschließlich der für die Lärmberechnung erforderlichen Wetterdaten.

Das Programm Blaster verwaltet die akustischen Daten der Waffenknalle. Dazu gehören die waffen- und munitionsspezifische Quellstärke und Richtwirkung
der Knalle und die Parameter der Schallausbreitungsrechnung.

Das Programm Topper behandelt ‚Topographien’.
Dazu gehören das Geländemodell, die Wald-, Wasserflächen und bebaute Gebiete aber auch die Richtwertflächen, die zur Berücksichtigung der  Lärmempfindlichkeit der unterschiedlichen  Wohngebiete bei der Lärmbeurteilung benötigt werden.

Das Programm Manager ist das zentrale Werkzeug für das Lärmmanagement während des Planungsbetriebs auf einem Schießplatz. Es verwaltet die Belegung unter Berücksichtigung der Lärmbelastung.

Der Locater verwaltet die Anlagen eines Schießplatzes. Dazu gehören  einerseits die georeferenzierte Lage der Feuerhalte und der dort möglichen Flugbahnen und andererseits Nutzung der Anlagen.

Das Programm Konfigurater ist das Verwaltungswerkzeug für die WinLarm Suite besonders in lokalen Netzwerken.

Das Programm Mapper dient zur Darstellung von georeferenzierten Karten, z.B. Schallimmissionsplänen und Topographien.

Das Programm Calcer enthält die zentralen Rechenroutinen für das Schallausbreitungsmodell und führt Berechnungen für die geplanten und tatsächlichen Schießbetrieb durch.

Das Programm Weaponer verwaltet die Waffen-datenbank mit Informationen über Waffensysteme, Waffen und Munitionsarten. Sie ist die  Grundlage für das Expertensystem zur Schätzung der akustischen Quelldaten von Knallen.

Das Programm Stamper definiert die Kennzeichnungszeiten und die Zuordnung zu Richtwerten und die Berücksichtigung von Zuschlägen.